Faltstore Ausführung S-freihängend, S2-Schaufenster, S1-verspannt, S3 und D-Dachfenster

 

Unsere Ausführung S3-verspannt ist am Besten geeignet für Drehkippfenster und -türen, sowie für Schiebeelemente. Auf Wunsch kann eine Stahlseilverspannung eingearbeitet werden.

Maximale Breite: 1500mm. Ab 1200mm können Schienen leicht durchbiegen.

 

GFW-Faltstores Ausführung S-freihängend sind am Besten für die Decken- oder Wandmontage im senkrechten Bereich geeignet. Bis 1500mm breite Anlage werden mit einem Schnurschloß versehen, welches wahlweise rechts oder links angebracht wird.

Breitere Anlagen werden mit einem seitlichen Schnuraustritt und Schnuraufwickler geliefert. Dieser wird wahlweise rechts oder links angebracht.

 

GFW-Faltstores Ausführung Dachfenster (kurz: D) sind besonders gut für Drehkippfenster und -türen geeignet.

Diese Plisseeanlagen sind seitlich mit Perlonschnüren verspannt und werden größtenteils in der Glasleiste oder mit Winkel auf den Rahmen montiert. Auf Wunsch kann eine Stahlseilverspannung eingearbeitet werden.

Das Stoffpaket der GFW-Faltstores D kann wahlweise von oben oder unten kommend angebracht werden.

 

Sämtliche Ausführungen können auch mit Klemmträger, Glasleistenträger oder Winkel befestigt werden!

Faltstores Ausführung D-Trapez, -Fünfeck, -Sechseck, D-Slope

 

GFW-Faltstores D-Trapez (kurz DT) fertigen wir auf Wunsch mit einer oder zwei Schrägen.

Je nach Breitenunterschied werden Stabilisierungsschnüre in die Plissierung eingearbeitet, so dass die Stoffe unter gleichmäßiger Spannung in ihre Position geführt werden. Bei dieser Ausführung wird das Stoffpaket auf der größten Breite befestigt.

 

GFW-Faltstores D-Dreieck (kurz DDE) ist eine Anlage mit 3 Schienen und besonders gut für Dreh- und Kippfenster im Giebelbereich geeignet.

Im hochgezogenen Zustand ist die Anlage fest zusammengefaltet, so dass der Stoff nicht an den Seiten herunterlappt.

Die Bedienung erfolgt durch einen Schiebegriff.

 

GFW-Faltstores D-Fünfeck sind besonders gut für trapezförmige Fenster im Giebelbereich geeignet.

Bei dem Fünfeck ist der untere Bereich gerade und der obere Bereich wahlweise rechts oder links schräg.

Die Fünf- und Sechsecke sind grundsätzlich verspannt und können nur mit Griff und nicht mit einem Schiebestab bedient werden.

Sowohl das Fünfeck als auch das Sechseck werden wie folgt betätigt: Zunächst wird der untere Bereich bis zum Beginn der Schräge hochgezogen, danch wird das obere Paket durch durch einen zweiten Schiebegriff bis zur höchsten Höhe geöffnet.

Die Umlenkschnüre, die in den Schienen integriert sind, sorgen dafür, dass der Stoff sogfältig zusammengefaltet wird und nicht an den Seiten übersteht.

GFW-Faltstores D-Slope sind eine Steigerung der Ausführung DDE und D. Dieses Modell ist grundsätzlich durch Perlonschnüre verspannt und ermöglicht eine bedienung mit Griff oder Schiebestab.

Durch die Verspannung ist diese Ausführung ideal für die Montage in Fenster oder Fassadenelementen die eine oder mehrere Schrägen nachweisen.

 

Faltstores Ausführung Viertel- und Halbkreis

 

GFW-Faltstores Ausführung Halbkreis beweglich besteht aus zwei beweglichen Viertelkreisen. Die mittig eingeordneten Schienen sind für das Verfahren der Stoffpakete vorgesehen. Diese zwei Schienen werden beim Öffnen der Pakete zur Mitte geschoben. Durch die einzigartige integrierte Bremse ist es möglich, die Faltstores stufenlos individuell einzustellen oder wahlweise mit einem Schiebestab zu bedienen.

Die Bedienung mit Schiebestab ist bei dem Viertelkreis grundsätzlich möglich, bei Halbkreisen nur mit Einschränkungen.

Hierbei ist eine Justierung notwendig. Wir weisen darauf hin, dass je nach Größe mehrere Führungen eingearbeitet werden.

Der Stoffradius kann über die Führungen leicht korrigiert werden. In geschlossenem Zustand der Pakete bleiben vor dem Fenster nur die Führungen (Stabilisierungsdrähte) sichtbar. Hier können in der Höhe Toleranzen bis zu 15mm auftreten.

Evtl. müssen die Stoffe beim Öffnen des Paketes über die Führungen nachjustiert werden.

GFW-Faltstores Viertel- und Halbkreis eignen sich sehr gut für die Glasleistenmontage.

Sämtliche Ausführungen können auch mit Klemmträger, Glasleistenträger oder Winkel befestigt werden.

Faltstores Ausführung Magic System

 

Innen: mit Stoff oder gefaltetem Insektennetz    Außen: Nur gefaltetes Insektennetz

 

GFW-Faltstores Ausführung "Magic System" DH und DV sind eine eigene GFW-Entwicklung.

Das Besondere an diesen Faltstores sind die neuen Schienensysteme sowie die neue Verspannung.

Die Transportprofile bilden im geschlossenem Zustand eine Kassette.

Die Stoffe oder das gefaltete Insektennetz werden in die dafür vorgesehene Profilnische eingeschlossen.

Bei eine Zusammenstellung mit zwei unterschiedlichen Stoffqualitäten, können Sie das eine Dessin vollständig ausfahren, während das Andere im Profil verborgen bleibt (z.b. Insektennetz).

Die hierfür entwickelte Führungsschiene und Umlenkkappen sowie ein verstellbares innenliegendes Spannsystem für die Zug- und Transportschnüre sind ein wichtiger Bestandteil unserer Magic System Anlagen.

Hiermit werden die Spannung der Schnüre, die Bremswirkung und die diagonalen Korrekturen vorgenommen.

 

Transportprofile sowie Führungsschienen sind durch Transport- und Spannschnüre grundsätzlich miteinander verbunden. Neuartig sind auch die verschiebbaren Griffe, die in der Transportschiene eingelassen sind.

GFW-Faltstores "Magic System" DH und DV sind hervorragend für Drehkippfenster, Schwingfenster, Dachfenster und Oberlichter geeignet.

Durch unser neu entwickeltes Rundprofil haben sie jetzt die Möglichkeit bei einer Frontmontage ein optisch perfektes Bild zu erziehlen.

Faltstores Ausführung Plafond verspannt

 

GFW-Faltstores Ausführung Plafond (kurz: P) sind sehr gut für die Dachbeschattung geeignet.

Ein entscheidender Vorteil der Plafonds ist, dass sie auch für großflächige Verglasungen verwendet werden können. Bei einer Länge von über 4000mm empfehlen wir jedoch, eine Anlage mit zwei Paketen zu wählen.

Eine Aufhängung durch Stahlseile in der Mitte macht es möglich, dass ein Durchhängen des Stoffes dieser Anlagen vermieden wird und nahezu exakt zu der Dachneigung verläuft.

Insgesamt ist es möglich, eine Fläche von bis zu 7m Länge zu beschatten. Die Bedienung erfolgt mit einem Griff, Motor oder einer Perlkette.

Faltstoremodelle Kombinierbar mit 2 Stoffdessins

 

Wählen Sie bekannte GFW Faltstoremodelle mit 2 verschiedenen Stoffen aus.

z.b. Tagsüber ein lichtdurchlässiger halbtransparenter Stoff und für die Nacht einen blickdichten Verdunklungsstoff.

Faltstore Modell 1007F

 

Faltstore mit 30x33mm Führungsprofil für Dachfenster.

Die kleine Nase am Außenprofil gleicht 5° schräge im Dachfensterbereich aus. Somit muss kein Ausgleichskeil mehr verwendet werden.